Highlight

Drei Blickwinkel – ein Gesamtbild

Diagnose – Netzqualität – Analyse (DNA): Mit dem DNA-Ansatz verknüpfen wir unsere Arbeitsbereiche und nutzen dabei gezielt entstehende Synergien. Wir passen uns den individuellen Anforderungen des Kunden an und liefern genau zugeschnittene Lösungsansätze, auch für spezifische Problemstellungen. Wir beleuchten Teilaspekte, können aber auch das Gesamtbild liefern.

Durch jahrzehntelange Erfahrung in der Diagnose von Transformatoren und Know-how in den angrenzenden Sparten Netzqualität sowie Modellierung und Simulation können wir Problemstellungen ganzheitlich erfassen und systematisch eine Lösung erarbeiten. Dabei greifen wir auf unsere Erfahrungen aus der Messpraxis, unser tiefgreifendes Verständnis der jeweiligen Betriebsmittel und Expertenwissen im Bereich Netzqualität zurück.

Die Möglichkeit, Modelle und Simulationen anzufertigen, hilft uns, spezifische Problemstellungen bei Betriebsmitteln durch einen ganzheitlichen Ansatz bewerten zu können. Dies ist besonders im Bereich Erneuerbare Energien von Vorteil. Denn hier kommen leistungselektronische Anlagen (Windkraft, Fotovoltaik, HGÜ) zum Einsatz, für deren Entwurf und Diagnose ein fundiertes Wissen aus verschiedenen Fachgebieten erforderlich ist.

DNA

Seit Millionen von Jahren der Baustein des Lebens – eine Erfolgsgeschichte. So wie bei der biologischen DNA die Elemente der Molekülstruktur (Doppelhelix) ineinandergreifen, greifen bei unserem
DNA-Ansatz die Synergie-Effekte der Arbeitsbereiche ineinander. Ein ideales Vorbild für die Handhabung komplexer technischer Sachverhalte. Und ein perfekter Lösungsansatz, der zum Erfolg führt.